Blacky

Geschlecht: Rüde

Rasse:Mischling

Geb: 2008

Höhe: 50 cm

Farbe. schwarz

Aufenthaltsort: Tierheim Herosz Szentes

Der schwarze Rüde Blacky hat eine ganz traurige Geschichte. Bei seinen früheren Besitzern lebte er als Kettenhund, gemeinsam mit 2 weiteren Hunden. Als die Menschen wegzogen, ließen sie die Hunde ohne jegliche Versorgung zurück. Blacky überlebte! Die eine Hündin von zwei, wurde nach Deutschland in ein schönes Zuhause vermittelt. Die andere Hündin hatte keine Kräfte mehr und ging über die Regenbogenbrücke.

Die seelischen Wunden waren jedoch so tief, dass er noch immer schwierig im Umgang ist. So verteidigt er sein Futter gegen Mensch und Tier und fühlt sich relativ schnell bedrängt. Im Tierheim wird sich dieses Verhalten vermutlich nicht wirklich bessern können.

Für Blacky wäre es wichtig, wenn sich dennoch hundeerfahrene Menschen ohne Kinder und andere Tiere finden würden, die ihm eine zweite Chance aufs Leben geben würden, die ihm Sicherheit geben, sodass er nie wieder Angst haben muss. Es wäre so schön, wenn auch ein traumatisierter Hund wie Blacky spüren dürfte, was es bedeutet, ein glückliches Leben zu führen! Haben Sie ein Herz für Blacky oder kennen sie jemanden, der dem Rüden helfen könnte? Dann melden Sie sich bei uns! Wir würden uns sehr für Blacky freuen!

 

Kontakt:

Janine Hermes

Tel: 05634 3583058

 j.hermes@second-hand-hunde-in-not.de

 

 

 

 

Rufen Sie einfach an:

 

Elisabeth Jakat

Tel: 02131 7420745

 

 

 

 

 

 

Anerkennung der Gemeinnützigkeit

03.07.2014

Steuernummer:

122/5793/2425

Finanzamt Neuss

 

Second Hand Hunde in Not
Sparkasse Neuss
IBAN: DE4830550000100

1726619

Bic:

 WELADEDNXXX