Lator

 

Geschlecht: Rüde

Rasse: Staff- Mix

Geb: ca. 2015

Farbe: braun

Höhe: 40cm

Aufenthaltsort: Pflegestelle Schweiz

Hier kommt Lator!

 

Lator ist nun seit dem 28.08. bei uns auf Pflege und zeigt sich sehr gelehrig und auch als sehr lustiger Geselle.

 

Er ist soweit stubenrein, bellt praktisch nie, kennt es schon alleine zu sein, legt sich nach dem Spaziergang hin und schläft. Er geniesst Zuneigung und Kuscheleinheiten extrem, davon bekommt er nicht genug.

 

Er ist soweit mit allen Hunden verträglich udn zeigt sich neugierig und freundlich. Anfangs zieht er noch etwas an der Leine, aber reagiert super auf eine feine Korrektur und lernt sehr schnell.

 

Zuhause hört man von Lator fast nichts, draussen lässt er gerne Damüf ab und tollt herum.

 

Er kann sehr stur sein, sich hinlegen und keinen Millimeter mehr bewegen, auch wenn das Mitten auf dem Geweg ist. Er lässt sich dann aber mit Geduld und ohne groß Druck zu machen weiter locken. Auch ist er ein kleiner Kletterkünstler. Er springt aus dem Stand problemlos 1,5 m hoch, somit sollte der Balkon / Garten genügend gesichert sein.

 

Für Lator sehe ich aktive Menschen, die aber seine Bedürfnisse erkennen und ihm die nötige Sicherheit geben, die er braucht. Er kann sehr schnell unsicher werden und kämpft mit Verlustängsten. Da müsste man gewiss anfangs mit viel Zeit und Geduld arbeiten.

 

Wegen seienr stürmischen Art nicht zu kleinen Kindern oder Katzen. Verträgliche Hunde sind kein Problem. Er zeigt einen eher ausgeprägten Jagdinstinkt, daran müsste ebenfalls gearbeitet werden.

 

Sein Alter merkt man Lator überhaupt nicht an, er wirkt oftmals eher wie ein Junghund.

 

Ich stelle mir ein Zuhause vor, wo er ein wenig allein sein muss oder mit auf Arbeit kann, er täglich genügend ausgelastet wird (sein Temperament könnte sonst umschlagen) man seine Bedürfnisse berücksichtigt udn fait und konsequent an der Erziehung arbeitet. Er braucht klare Granzen. Bisher zeigte er zu keinem Zeitpunkt Verhaltensauffälligkeiten. Er will einfach nur geliebt werden und im Gegenzug bekommt man gaaanz viel Liebe zurück.

 

Lator ist ein absoluter Traumhund, der mit etwas Erziehung sogar zum Vorzeigehund werden könnte. Er sollte nur in listenfreie Kantone vermittelt werden.

 

 

Lator ist geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und hat einen gültigem EU-Heimtierausweis.


Kontakt:

Janine Hermes

Tel: 00495634 3583058

j.hermes@second-hand-hunde-in-not.de

 

 

Sie haben Ihr Herz verloren, aber kein Körbchen mehr frei?

 

 

 

 

Rufen Sie einfach an:

 

Elisabeth Jakat

Tel: 02131 7420745

 

 

 

 

 

 

Anerkennung der Gemeinnützigkeit

03.07.2014

Steuernummer:

122/5793/2425

Finanzamt Neuss

 

Second Hand Hunde in Not
Sparkasse Neuss
IBAN: DE4830550000100

1726619

Bic:

 WELADEDNXXX    

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Second Hand Hunde in Not / bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise